Ausgangslage

Die Bank SLM bietet Geldmarkthypotheken unter dem Namen «Flexhypothek» an. Für die Berechnung des Kundenzinssatzes dient der LIBOR (London Interbank Offered Rate) als Referenzzinssatz. Da in letzter Zeit unter den Banken zu wenig echte Transaktionen abgeschlossen worden sind und weil der LIBOR als manipulierbar in Verruf geraten ist, soll er per Ende 2021 durch einen neuen Referenzzinssatz ersetzt werden.

Neuer Referenzzinssatz

Eine nationale Arbeitsgruppe unter der Führung der Schweizerischen Nationalbank und unter Beobachtung der FINMA befasst sich mit diesem Thema. Die Arbeitsgruppe empfiehlt, dass neu der SARON (Swiss Average Rate Overnight)als Grundlage dienen soll. Er wird von der SNB und der Börsenbetreiberin SIX aufgrund tatsächlich durchgeführter Transaktionen von Finanzinstituten berechnet. Da es sich beim SARON aber um einen Tageszinssatz handelt, kann er nicht einfach für die dreimonatigen Zinsperioden unserer Flexhypotheken herangezogen werden. Derzeit werden verschiedene Modelle eines durchschnittlichen SARON über eine gewisse Zeit unter den Banken diskutiert. Aktuell ist noch keine Entscheidung gefallen.

Was bedeutet das für laufende Flexhypotheken?

Der SARON bewegt sich seit längerer Zeit auf ähnlicher Höhe wie der LIBOR. Beim Wechsel des Referenzzinssatzes könnte es theoretisch zu einer Anpassung des Kundenzinssatzes kommen. Da sich aktuell sowohl der LIBOR wie auch der SARON im negativen Bereich befinden, gehen wir derzeit nicht von einer Veränderung für unsere laufenden Flexhypotheken aus. Sollte das doch der Fall sein, bieten wir unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, von ihrer bestehenden Flexhypothek auf den Zeitpunkt des Wechsels des Referenzzinssatzes in ein anderes Hypothekarprodukt mit fester Laufzeit zu wechseln. Bei der SLM können weiterhin neue Flexhypotheken mit einer Rahmenlaufzeit von drei Jahren, die über 2021 dauert, abgeschlossen werden.

Handlungsbedarf

Da wichtige Entscheide noch offen sind, besteht heute für unsere Kundinnen und Kunden kein Handlungsbedarf. Zu gegebener Zeit werden wir die betroffenen Hypothekennehmer orientieren.

Weitere Informationen

www.six-group.com/saron

www.snb.ch